• Ordensleute 2.0 - über die Bedeutung von ‚Laien‘ für die Steyler Missionare

    Gesellschaft

    Ordensleute 2.0 - über die Bedeutung von ‚Laien‘ für die Steyler Missionare

    Laie – jemand, der auf einem bestimmten Gebiet keine Fachkenntnisse hat, so steht es im Wörterbuch. Bei den Steyler Missionaren hat der Begriff ‚Laie‘ nichts mit Dilettantismus zu tun, im Gegenteil: Laien, also nicht-geweihte Christen, sind wichtige Partner in der Missionsarbeit, ohne die der Orden gar nicht agieren könnte, erklärt der Steyler Missionar Pater Rüdiger Brunner im Interview mit Severina Bartonitschek

  • Neuanfang nach dem Super-Taifun

    Neuanfang nach dem Super-Taifun

    Fünf Monate nach dem Taifun „Haiyan“ ist das Ausmaß der Zerstörung auf der philippinischen Inselgruppe der Visayas immer noch gigantisch. Markus Frädrich hat die Katastrophenregion und Wiederaufbauprojekte der Steyler Missionare besucht

     
  • Anfassen und Probieren ausdrücklich erlaubt

    Anfassen und Probieren ausdrücklich erlaubt

    Die Fastenzeit ist Zeit der Besinnung. Be-sinn-ung, das kann auch heißen, sich wieder mehr auf seine Sinne zu verlassen, ihren Signalen zu vertrauen, ihre Fähigkeiten zu bewundern. Ein toller Ort, um das (wieder) zu lernen, ist das Schloss Freudenberg bei Wiesbaden. Dort hat stadtgottes-Autorin Elisabeth Friedgen sich auf die Spur der Sinne begeben

     
  • \

    "Der Film fordert zur Auseinandersetzung mit dem Glauben auf"

    Meistens positiv, manchmal sehr kritisch, immer emotional – Die Reaktionen auf den Film „Die Gelübde meines Bruders“ sind vielfältig. Im Gespräch mit stadtgottes.de erzählt Stephanie Weimar, die ihren Bruder drei Jahre lang mit der Kamera auf seinem Weg zum Ordensmann bei den Steyler Missionaren begleitet hat, worüber sie sich bei den Filmvorführungen am meisten gefreut hat

     
  • So unverwechselbar wie seine Autoren

    So unverwechselbar wie seine Autoren

    „Ohrenkuss...da rein, da raus“, so heißt ein in Deutschland einzigartiges Magazin. Die Geschichten werden von Menschen mit Down-Syndrom recherchiert und geschrieben. stadtgottes.de-Mitarbeiterin Anna Papathanasiou war bei einer Redaktionskonferenz dabei

     

stadtgottes, April 2014

 
  • Qualitätsbabys mit Prüfsiegel?

    Das Gespräch

    Qualitätsbabys mit Prüfsiegel?

    Früher waren werdende Mütter guter Hoffnung, heute sind sie oft voller Sorge: Immer neue Tests lassen frühzeitig Fehlbildungen erkennen. Aber mit den Konsequenzen müssen die Eltern allein klarkommen, kritisiert der Kinderarzt und Perinatalmediziner Prof. Holm Schneider im Gespräch mit stadtgottes-Chefredakteur Albert Herchenbach

     
  • Auferstehung - wenn Unmögliches möglich wird

    Titelthema

    Auferstehung - wenn Unmögliches möglich wird

    Für Gott ist Nichts unmöglich. Es gibt die großen Auferstehungen, es gibt aber auch die kleinen. Auferstehung im Alltag. Einen Denkanstoß hat dazu der Steyler Missionar Pater Hermann Puhl geschrieben. Lesen Sie außerdem drei ganz persönliche Auferstehungerlebnisse

     
  • Der Heilige der Herzen

    Gesellschaft

    Der Heilige der Herzen

    Am 27. April wird Johannes Paul II. heiliggesprochen. Unser Autor Peter Hummel war in Polen auf den Spuren dieses Mannes unterwegs. Eine Bildergalerie erzählt die Geschichte eines Landes, das sich für sich und seinen Papst über die Heiligsprechung freut

     
  • Wir wollen hier weg!

    Steyler Welt

    Wir wollen hier weg!

    Einst war der Norden Serbiens die Kornkammer Jugoslawiens. Doch Krieg und Wirtschaftskrise treiben immer mehr junge, gut ausgebildete Leute aus dem Land. Zurück bleiben die Alten. Der Steyler Bischof Laszlo Nemet fördert die Solidarität zwischen Jung und Alt

     
  • \

    "Kirchen haben etwas Beruhigendes"

    Die Schauspielerin, Hörbuchsprecherin, Sängerin und Autorin lebt mit ihrem Mann Christian Berkel und den zwei Kindern in Berlin. Über ihren Glauben sprach sie mit stadtgottes-Redakteurin Melanie Fox

     
 
 

News-Ticker

Heute haben Namenstag

Unser Missions-Blog

Neuer Auftrag: Kuba

15.04.2014, Kuba
Seit dem 5. Februar ist Pater Hans Weibel, der ehemalige Schweizer Provinzial der Steyler Missionare, in seinem neuen Einsatzort: Kuba. Wie er die ersten Woche erlebte, schildert er in unserem Missionsblog.

Gedanken zum Tag

2012-04-16.jpg

Ausstellung zu unserer Glaubensserie

Plakat der Vaterunser-Ausstellungzoom© ̴̴

Das Vaterunser, das zentrale Gebet der Christenheit, haben Studierende und Absolventen des Faches Fotografie in Mainz  interpretiert. Jede Bitte und die Abschlussformel wurden fotografisch umgesetzt. Zuerst sind die Bilder einzeln jeden Monat in dem Magazin stadtgottes erschienen, jetzt werden alle gemeinsam ausgestellt. Die Ausstellung ist vom 23. April bis 30. Mai, montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr, in der Kirche der Evangelischen Studierendengemeinde Mainz geöffnet.

Video-Impuls zur Fastenzeit

Facebook
Spenden

Gregor Weber über die stadtgottes:

Gregor Weber© privat

"Ich mag an stadtgottes, dass sie sich aus religiöser Perspektive der Welt öffnet. Dass sie dem Leser nicht vorzugeben versucht, wie er die Welt sehen soll, sondern sie mit ihm betrachtet und ihn in einen Dialog bringt über Fragen und Zweifel. Denn der Glaube sollte meiner Meinung nach nicht zuvorderst Antworten geben, sondern zum Fragen ermutigen."

 

Unser Klosterladen-Angebot

Bibelquiz für Kinder

Bibelquiz für Kinder

Das Bibelquiz "Die Freunde Jesu" erhalten Sie mit 48 Karten in einer hochwertigen Metallschachtel. Spannende Fragen und interessante Antworten mit weiterführenden Informationen rund um die Bibel.
[weitere Informationen...]

 

Nächste Termine

  • 03.05.2014, Laupheim | Deutschland

    Kräutertag

    Am heutigen Tag sind wir den "Frauenkräutern" auf der Spur. Welches Kraut hilft bei Frauen in welcher Lebenslage. Begleitet wird dieser Tag von der Steyler Schwester Bernadette Dunkel, die in diesem Jahr für unsere Steyler Klosterküche mit frischen Kräutern kocht.

     
  • 07.05.2014, Laupheim | Deutschland

    Mittwoch für Frauen

    „Heilige“ – Ordensfrauen. Frauen waren es schon immer und sind es auch heute, die Zeugnis vom Glauben an Jesus Christus geben. Die heilende und befreiende Botschaft Jesu ist es, die gerade auch Frauen im Laufe der Geschichte immer bewegt und ermutigt hat, ihre Gesellschaft, ihre Kirche, ihre Welt zu gestalten.

     
  • 09.05.2014 - 11.05.2014, Steyl (Niederlande) | Deutschland

    Wochenende zum Durchatmen

    Steyl mit seinen Besinnungsstätten und wunderbaren Klostergärten lädt zu einem Frühlingswochenende ein. Nehmen Sie sich Zeit zum Durchatmen, Zeit für sich selbst, für Stille und Besinnung. Kommen Sie miteinander ins Gespräch und lernen Sie Steyl kennen.

     

Helfen per SMS!