• Manchmal kann auch die Bibel nicht helfen

    Das Gespräch

    Manchmal kann auch die Bibel nicht helfen

    Dieses Jahr zieht sich der Bundestagsabgeordnete der CDU, Wolfgang Bosbach, aus gesundheit­lichen Gründen aus der Politik zurück. Wir sprachen mit ihm über seinen Glauben, den Umgang mit Nieder­lagen und seine Zukunftspläne

  • Die frühe Kirche hatte Diakoninnen

    Die frühe Kirche hatte Diakoninnen

    Schon seit einigen Jahren köchelt die Diskussion um die Einführung eines Frauendiakonates in der katholischen Kirche immer wieder hoch. Doch ist das theologisch überhaupt durchsetzbar? Ja, sagt Ulrike Göken-Huismann

     
  • Beruf Novize [Video]

    Beruf Novize [Video]

    Er ist gerade 19 Jahre alt und mit der Schule fertig, als er eine Entscheidung trifft: Lukas möchte sein Leben als Steyler Missionar verbringen.

     
  • Ein besonderes Handwerk

    Ein besonderes Handwerk

    Klaus Greiner kommt aus einer echten Glasbläser Familie aus Thüringen. Im Deutschen Museum in München präsentiert er sein Handwerk. Glas wird schon seit tausenden Jahren kunstvoll verarbeitet

     
  • Mühsame Anfänge in Liberia

    Mühsame Anfänge in Liberia

    Seit November 2015 arbeiten 4 Steyler Missionare in Liberia. Sie kämpfen mit schlechten Straßen und fehlendem Strom, viele Katholiken haben seit Jahren keinen Priester mehr gesehen. Pater Josef Mazur aus Polen erzählt von seinen Hoffnungen und Sorgen

     

stadtgottes, Februar 2017

 
  • Auch Buße und Umkehr gehören zum Lutherjahr

    Das Gespräch

    Auch Buße und Umkehr gehören zum Lutherjahr

    2017 jährt sich zum 500. Mal die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg geschlagen haben soll. Der Magde­burger Bischof Gerhard Feige sagt, warum das Jubiläum auch für die katho­lische Kirche eine Herausforderung ist

     
  • Hilfe von Mensch zu Mensch

    Soziales

    Hilfe von Mensch zu Mensch

    Gegen alle egoistischen Tendenzen unserer Zeit, setzt sich in der Gastronomie ein positiver Trend durch. Obdachlosen und Bedürftigen wird von Mensch zu Mensch geholfen

     
  • Alle lieben Schwester Viera

    Steyler Welt

    Alle lieben Schwester Viera

    Bevor Viera Klabníková, 39, zu den Steylern kam, arbeitete sie in der Slowakei als Lehrerin. Mit 31 Jahren wurde sie Missionsschwester. Im südafrikanischen Muromani kümmert sie sich um Waisen und arme Kinder. stadtgottes-Redakteur Tobias Böcher hat sie besucht

     
  • Nina George - ihr Umgang mit Ängsten

    Interview

    Nina George - ihr Umgang mit Ängsten

    Mit der Bestseller-Autorin sprachen wir über ihren Umgang mit Ängsten und wie der Tod ihres Vaters ihr zu neuem Leben verholfen hat

     
 
 

News-Ticker

Verschicken Sie eine E-Card

Unser Missions-Blog

Im Griff des Winters

23.01.2017, Rumänien

Schwester Lioba schreibt, wie sie die kalte Jahreszeit in Rumänien erlebt

Gedanken zum Tag

2012-02-23.jpg
Facebook
Spenden

Heiner Geißler über die stadtgottes:

Heiner Geißler, ehemaliger Generalsekretär der CDU© Achim Hehn
Heiner Geißler, ehemaliger Generalsekretär der CDU

„Zum ersten Mal ist mir die stadtgottes 1938 in der katholischen Jugendgruppe der Pfarrgemeinde in Tuttlingen begegnet. Bei den Gruppentreffen wurde immer daraus vorgelesen, das waren spannende Geschichten. An die stadtgottes habe ich eine unglaublich positive Jugenderinnerung. Ich habe viel über die Steyler Missionare gelesen und freue mich, dass sie noch so aktiv sind."

Heiner Geißler

 

Unser Klosterladen-Angebot

Kalender aus Steyler-Produktion

Bestellen Sie sich noch einen Kalender im Klosterladen

Nächste Termine

  • 24.02.2017 - 26.02.2017, Steyl (Niederlande) | Deutschland

    Spüre Freude in der Stille

    Karneval einmal anders. Schweige und entdecke die Freude in der Tiefe deiner Seele!

     
  • 25.02.2017 - 11.03.2017, Deutschland

    Heilende Gemeinschaft

    Psychotherapie und Erholung. Zweiwöchige therapeutische Begleitung in Freising

     
  • 03.03.2017 - 05.03.2017, Steyl (Niederlande) | Deutschland

    Besinnungswochenende

    „Lass mich am Morgen deine Huld erfahren, denn ich vertraue auf dich“ (Ps 143,8)

     

Helfen per SMS!