• Wenn ein Tier das ganze Leben verändert

    Weltweit

    Wenn ein Tier das ganze Leben verändert

    Unverheiratete Mütter in Nepal haben ein schweres Leben. Sie sind arm, rechtlos, haben keine Perspektive, wissen nicht, wie sie ihre Kinder versorgen sollen. Stefanie Christmann schenkt ihnen ein Tier – einen Esel, ein Nak oder einen Wasserbüffel. Das ist der Anfang eines bescheidenen Wohlstandes

  • Liebe & Leid: Faszination \

    Liebe & Leid: Faszination "Dr. Gruber"

    Ein Mediziner wie aus dem Bilderbuch: Das ist Hans Sigl, 48, alias Dr. Martin Gruber in „Der Bergdoktor“. Er ist charmant, hilfsbereit, hat Witz und Verstand und verkörpert einen Arzt, den wir uns alle wünschen

     
  • \

    "Die Bibel passt auf einen Bierdeckel"

    Für Eva Jung, Leiterin der Werbeagentur gobasil, ist klar: Die Botschaft Jesu braucht gute Werbung. Der Glaube muss runter vom Podest und rein in den Alltag. Warum einfache Sätze besser ankommen als schwierige Theologie, und warum wir 7 x 70 Tage Ostern feiern sollten, erklärt die gläubige Christin im Gespräch mit stadtgottes-Redakteurin Christina Brunner

     
  • Pater Marian, der Manager

    Pater Marian, der Manager

    In Kpalimé im Osten Togos führt Pater Marian Schwark mit den Mitteln der heutigen Zeit fort, was Steyler Pioniere vor über 100 Jahren aufgebaut haben

     
  • Die Spitzen-Frau

    Die Spitzen-Frau

    Geklöppelte Spitze aus dem Salzburger Flachgau war in Europa einst begehrt wie Gold. Monika Thonhauser hat die uralte Handarbeitstechnik aus dem Dornröschenschlaf geweckt.

     
  • Bibelkräuter: Brennnessel

    Bibelkräuter: Brennnessel

    Die Brennnessel, auch Rotes Feuer genannt, wird seit Menschengedenken in vielen Lebensbereichen eingesetzt. Sie zählt zu den ältesten Heilkräutern, wird im Gemüse­anbau als Dünger ver­wendet, galt als Retter bei Hungers­nöten und wurde auch in der Textil­industrie genutzt. Dennoch wird sie von vielen Menschen eisern bekämpft. Wie man diese unvergleichliche Pflanze für die Gesundheit einsetzen kann, teile ich gerne mit Ihnen

     
  • \

    "Ich glaube an ein Leben nach dem Tod"

    Dass er Koch aus Leidenschaft ist, wissen wir. Aber auch überzeugter Christ. In unserem Interview verrät Johann Lafer, dass er die Bibel auch als Kochbuch nutzt

     
  • Diaspora: Die Verstreuten sammeln

    Diaspora: Die Verstreuten sammeln

    Das griechische Wort „Diaspora“ bedeutet Zerstreuung – und verstreut sind sie wirklich, die wenigen Katho­liken und etwas mehr Evangelischen in einer überwiegend unchrist­lichen Umgebung im Osten Deutschlands. Doch die wenigen haben gute Ideen für die vielen. Christina Brunner ist in den Boni-Bus eingestiegen und hat sie sich angesehen

     
  • Mit dem Ruhestand begann das Abenteuer

    Mit dem Ruhestand begann das Abenteuer

    Nichtstun, die Seele baumeln lassen, sich endlich um ein Hobby kümmern – das verbindet man mit Ruhestand. Bei Bobby Lechner, 70, war es anders...

     
 
 

Unser Missions-Blog

Mit Federn zur Uni-Feier

05.04.2018, Papua-Neuguinea
Unsere Kolumnistin Schwester Anna Damas SSpS lebt und arbeitet in Papua-Neuguinea. In ihrem Rundbrief erzählt sie von den Nachwirkungen eines schweren Erdbebens und der Abschlussfeier der Universität

Heute haben Namenstag

Verschicken Sie eine E-Card

Gedanken zum Tag

2012-04-21.jpg

Besuchen Sie uns auf der Messe "Die 66"

Stand der Steyler Missionare auf der Seniorenmesse© SVD

Wissen, Wohlfühlen, Leben, Wohnen - mit diesen vier Themenwelten präsentiert sich vom 20. bis 22. April Deutschlands größte Seniorenmesse in München. Und wir sind mittendrin. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Unseren Stand finden Sie hier:
Messe München/Eingang Ost
Halle A5, Standplatz 324
Themenwelt „Wissen“, direkt bei der Kreativinsel

Unser Klosterladen-Angebot

Kalender zum Sonderpreis

Für einen guten Kalender ist es nie zu spät! Sie können die Steyler Kalender jetzt zu Sonderpreisen in unserem Klosterladen kaufen. Hier geht's zu den Angeboten

Facebook

In eigener Sache: unsere Imagebroschüre

stadtgottes, Michaelskalender und PICO: Das sind nur drei Produkte, die das Zeitschriften Apostolat der Steyler Missionare herausgibt. In unserer Imagebroschüre bekommen Sie einen Überblick über alle Publikationen. Gutes lesen, Gutes tun. 

Hier können Sie sich die Imagebroschüre herunterladen.  

Fritz Pleitgen

Fritz Pleitgen© dpa/Felix Heyder

"stadtgottes nimmt die Leser mit ihren großen und kleinen Fragen und Sorgen ernst. Das gefällt mir, ebenso wie die Themenauswahl."

Fritz Pleitgen, deutscher Journalist

 
Helfen per SMS

Nächste Termine

  • 27.04.2018 - 29.04.2018, Laupheim | Deutschland

    Teenie-Wochenende

    Du willst eintauchen in ein anderes Land: die Musik und Kleidung, das Essen kennenlernen und auch beten wie die Menschen dort? Dann bist du bei uns richtig. Welches Land es wird, erfährst du rechtzeitig auf der Homepage bzw. auf Facebook. Du wirst mit einer Missionarin auf Zeit, die ein Jahr dort lebte auf Reisen gehen.

     
  • 28.04.2018, Laupheim | Deutschland

    Atem-Oasentag

    Steigende Anforderungen des täglichen Lebens stellen in unserer hektischen schnellen Zeit eine große Belastung dar. Sehr oft ist dadurch die Gesundheit und die Lebensqualität beeinträchtigt. Der Oasentag ist für Menschen geeignet, die sich nach Innehalten, Pause und Abstand sehen. In einfachen Übungen – sitzend, stehend, gehend, liegend – lernen wir, den eigenen Atem zu entdecken und seinen ursprünglichen Rhythmus kennen. Die Gedanken kommen zur Ruhe, Spannungen und Blockaden können sich lösen. Wohlspannung und Atempausen unterstützen die Selbstheilungskräfte, wecken die Lebensfreude und stärken das Gottvertrauen.

     
  • 01.05.2018, Laupheim | Deutschland

    Meditativer Tanz

    Wir tanzen einfache, ruhige und auch beschwingte Kreistänze. Die Einfachheit der Choreographie und die Wiederholung der Tänze lassen die Teilnehmerinnen zur “Mitte” kommen. Meditatives Tanzen lässt uns zur Ruhe kommen und Kraft schöpfen. Außer der Freude an Musik und Bewegung sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

     

Helfen per SMS!