Lebens- und Familienberater

Ist mein Freund ein Muttersöhnchen?

Ich bin Studentin und habe einen jungen Mann kennengelernt, der mir wegen seiner vorsichtigen und zurückhaltenden Art sehr gefällt. Obwohl er ein paar Jahre älter ist als ich, lebt er noch bei seinen Eltern. Er denkt gar nicht daran, dort auszuziehen. Habe ich es mit einem „Muttersöhnchen“ zu tun, das unfähig für eine reife Beziehnung ist?

Soweit ich weiß, haben, statistisch gesehen, Söhne aus ganz unterschiedlichen Gründen ein geringeres Bedürfnis, das sogenannte „Hotel Mama“ zu verlassen als Töchter. Wenn also Ihr Freund noch bei seinen Eltern wohnt und sich dort vor allem wegen der Fürsorge der Mutter wohl fühlt, ist das noch kein Grund, eine überstarke Mutterbindung anzunehmen und ihn als „Muttersöhnchen“ zu charakterisieren. Auch aus der Tatsache, dass ein junger Mann schon sehr früh das Elternhaus verlässt und sich eine eigene Wohnung nimmt, lässt sich nicht folgern, dass er eine reife, entwickelte und vor allem beziehungsfähige Persönlichkeit ist. Mit schlagwortartigen Einschätzungen und Charakterisierungen ist also Vorsicht geboten.

Ich schlage Ihnen daher vor, Ihre Sie verunsichernden Fragen und Befürchtungen Ihrem Freund gegenüber zu thematisieren und mit ihm zu besprechen. Nur in offenen, vorurteilslosen Gesprächen lässt sich eine größere Klarheit gewinnen. Sie könnten übrigens auch dazu führen, dass eventuelle überstarke Familien- und Mutterbindungen Ihres Freundes sich lockern und er selbst sich in der Kommunikation mit Ihnen zu einer reiferen und beziehungsfähigeren Persönlichkeit entwickelt. Da Sie Ihren Freund ja wegen seiner übrigen Charaktereigenschaften schätzen, meine ich schon, dass Ihre Beziehung auf Dauer eine Zukunft haben könnte.

Mai 2014

Facebook Like aktivieren
 

Artikel kommentieren

994 - 5 =
 
 

0 Kommentare

 
 
  • Schwester Michaela Leifgen SSpS

    Psychologin

    Schwester Michaela Leifgen SSpS

    Psychologin, nennt sich selber eine psychosprirtuelle Begleitung

     
  • Pater Thomas Heck

    Experte für Seelsorge

    Pater Thomas Heck

    Bibliolog- und Bibliodramaleiter, Seelsorger für Cursillo, tätig in der ERwachsenenbildung und seelsorglicher Begleitung

     
  • Norbert Wolf

    Berater in Gelddingen

    Norbert Wolf

    Geschäftsführer der Steyler Bank in Sankt Augustin

     
  • Pater Fabian Conrad

    Rat in der Glaubenspraxis

    Pater Fabian Conrad

    Bibelwissenschaftler, Seelsorger, Schulrektor des Arnold-Janssen-Gymnasiums in St. Wendel, Missionssekretär der Deutschen Provinz

     
  • Pater Michael Kreuzer SVD

    Theologischer Experte

    Pater Michael Kreuzer SVD

    Magister der Theologie, war die letzten Jahre als Kaplan in Wien tätig, derzeit in der Bibelpastoral und als seelsorglicher Begleiter

     
  • Pater Hans Peters SVD

    Theologischer Experte

    Pater Hans Peters SVD

    Lizentiat in Theologie, Mitglied der "Gesellschaft für wissenschaftliche GEsprächs-Psychotherapie" (GwG), Lebensberatung, spirituelle Begleitung

     
  • Pater Elmar Pitterle SVD

    Theologischer Experte

    Pater Elmar Pitterle SVD

    Magister der Theologie, war 25 Jahre als Missionar in Chile im Einsatz. Jetzt tätig als Pfarrer und seelsorglicher Begleiter. Mitarbeiter der ,,Gesprächsinsel“ Wien