Der Steyler Missions-Messbund

Die Unterkirche Sankt Michael in Steyl mit dem Sarkophag von Arnold Janssen© Heinz Helf SVD

Wir beten für Sie

Wohl jeder hat schon einmal die Erfahrung machen dürfen, dass es tröstlich und ermutigend ist zu wissen, von anderen mitgetragen und mitgehalten zu sein. Durch Christus sind wir mit allen Christen des Erdkreises verbunden, als Brüder und Schwestern einer Glaubensgemeinschaft, die stark genug ist, füreinander einzustehen und mit der Kraft der gefalteten Hände einander zu helfen.

Täglich feiern sieben Priester der Steyler Ordensgemeinschaft in verschiedenen Kirchen des Erdkreises eine heilige Messe für die Anliegen der Weltkirche. Aber auch für die persönlichen Anliegen in Familie, Beruf und Alltag, für die lebenden und verstorbenen Angehörigen, Freunde und Bekannten.

In über 70 Ländern der Erde stehen heute Steyler Missionare im Dienst des Göttlichen Wortes. Sie verkünden das Evangelium in kraftvollen und lebensnahen Zeichen der Nächstenliebe, der Mitsorge und Lebenshilfe.

Antragsformular zur Aufnahme in den Steyler Missions-Messbund:

Ich bitte um Aufnahme der Einzelperson(en)

 
 
 
 
 
 

Ich bitte um Aufnahme der Familie(en)

 
 

Die Aufnahmebestätigung soll geschickt werden an:

 
 
 


Eine Missionsspende in Höhe von €

 
 

Steyler Bank

IBAN: DE49386215000000018788

BIC:GENODED1STB

 

Für die in diesem Zusammenhang überwiesene Missionsgabe danken wir Ihnen im Namen der Steyler Missionare. Solche Zeichen der Solidarität und Mithilfe, aber auch der Wertschätzung stärken die Missionare in ihrer weltweiten Arbeit.

 
 

Online-Kapelle

Viele Menschen aus aller Welt möchten am Grab des heiligen Arnold Janssen, dem Gründer des Steyler Missionswerkes, eine Kerze anzünden und eine Gebetsintention hinterlegen. Doch der Weg nach Steyl, wo sich sein Grab befindet, ist für viele zu weit. Dafür gibt es jetzt eine Onlinekapelle. Hier können Sie eine Kerze per Mausklick entzünden und Ihre Bitten und Anliegen aufschreiben. Diese werden mit hinein genommen in das Gebet der Hausgemeinschaft: eine neue, moderne Möglichkeit der Gebetsgemeinschaft.

Pater Manfred Krause hat die Onlinekapelle mit zwei Studenten entwickelt. Im Interview erzählt er von seiner Idee der virtuellen Kapelle.