16.01.18
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Maria Enzersdorf, St. Gabriel | Österreich

Die Liebe Christi drängt uns zur Vergebung

Visionen erden – wie sehr unsere Welt und unsere Kirche das doch braucht! Von den Ideen zur Verwirklichung, vom Wort zur Tat, von der Intention zum Handeln ist es oft ein weiter Weg. Das gilt für die Gesellschaft und die Politik genauso wie für die Wirtschaft und für die notwendigen Veränderungsprozesse in der österreichischen Ortskirche. Dritter Vortrag

Den Vortrag hält P. Michael Kreuzer SVD – Steyler Missionar St. Gabriel

Im Sommer 2018 wird das 18. Generalkapitel der Steyler Missionare in Nemi (Italien) stattfinden. Es soll auf die „Erneuerung der eigenen Person, des Gemeinschaftslebens und der Mission“ ausgerichtet sein und steht unter dem Thema „Die Liebe Christi drängt uns (2 Kor 5,14): Verwurzelt im Wort, Seiner Sendung verpflichtet.“

Wir haben unserer diesjährigen St. Gabrieler Vortragsreihe 2017/2018, die wie schon in den letzten Jahren unter dem Motto „Visionen erden“ steht, das gleiche Thema gegeben. Zum einen wollen wir alle, die uns nahe stehen, bitten, unseren Erneuerungsprozess im Gebet mitzutragen. Zum andern wollen wir Sie einladen, diesen Weg auch mit uns zu gehen. Wir wollen gemeinsam darüber nachdenken, wohin uns die Liebe Christi drängt: … ins Gebet … zu den Armen … in den Dialog … in die Politik …
„Wenige Menschen ahnen, was Gott aus ihnen machen würde, wenn sie sich ihm ganz überließen.“ (Ignatius von Loyola)

 

Veranstalter

Missionshaus St. Gabriel

Grenzgasse 111
AT-2340 Maria Enzersdorf

Telefon+43 (0)2236389550
 
Fax+43 (0)223638955080