• Das Gespräch

    "Am Mittelmeer entscheidet sich unsere Zukunft!"

    Italien, Spanien, Kroa­tien – in jedem Sommer zieht es Tausende an die Strände der Adria. Doch das Mittelmeer ist ein empfindliches Ökosystem, das extrem bedroht ist. stadtgottes-Redak­teurin Christina Brunner sprach mit dem Meeresschützer und Biologen Robert Hofrichter

     
  • Das Gespräch

    "Die Bibel passt auf einen Bierdeckel"

    Für Eva Jung, Leiterin der Werbeagentur gobasil, ist klar: Die Botschaft Jesu braucht gute Werbung. Der Glaube muss runter vom Podest und rein in den Alltag. Warum einfache Sätze besser ankommen als schwierige Theologie, und warum wir 7 x 70 Tage Ostern feiern sollten, erklärt die gläubige Christin im Gespräch mit stadtgottes-Redakteurin Christina Brunner

     
  • Das Gespräch

    "Ich halte Höflichkeit für etwas Schönes"

    Tischsitten und Etikettefragen interessieren Moritz Freiherr Knigge überhaupt nicht. Der Unternehmensberater plädiert für mehr Wertschätzung im Umgang miteinander. Das hilft nicht nur im Straßenverkehr, sondern auch in der Kantine

     
  • Das Gespräch

    "Der größte Revolutionär auf Erden ist Papst Franziskus"

    Jean Ziegler wirkt wie ein Getriebener und ist dennoch die Ruhe selbst. Er ist gegen den Pomp und Prunk der Kirche, konvertierte aber zum katholischen Glauben. Seit Jahrzehnten kämpft der 83-Jährige gegen die Geißel Hunger, gegen den Globalisierungswahn und für Frieden. Heute zählt er zu den charismatischsten Kritikern weltweiter Profitgier. stadt­gottes-Autor Thomas Pfundtner traf den Schweizer Soziologen und Gesellschaftskritiker

     
  • Das Gespräch

    Eine mutige Kirche hat Zukunft

    2017 feierte die evangelische Kirche 500 Jahre Reformation unter Beteiligung der katholischen Kirche. stadtgottes sprach mit dem Ratsvorsitzenden der EKD (Evangelische Kirche in Deutschland), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, über die Situation der Kirchen

     
  • Das Gespräch

    "Ein Christ muss mit Widersprüchen leben können"

    Rolf Bauerdick hat 60 Länder bereist, seinen Glauben im Gepäck. In der Welt zuhause, beheimatet in einem 1700 Seelen-Dorf bei Dülmen. Hier sprach stadtgottes-Autor Thomas Pfundtner mit dem streitbaren Kämpfer für einen freien Glauben und eine katholische Kirche, die wieder zu ihren Wurzeln findet. Es war das letzte öffentliche Gespräch: Rolf Bauerdick ist in diesen Tagen verstorben

     
  • Das Gespräch

    "Beim Thema Klima darf die Menschlichkeit nicht verloren gehen"

    Schlimme Überschwemmungen, anhaltende Dürren und schwere Stürme – die Wetterphänomene werden extremer. Schuld ist der Klimawandel, der unseren schönen Planeten immer wärmer werden lässt. Vor der Weltklimakonferenz vom 6. bis 17. November, zu der über 25  000 Teilnehmer erwartet werden, sprach stadtgottes-Autor Thomas Pfundtner mit Professor Dr. Anders Levermann über den Klimawandel, die Ursachen und die Folgen

     
  • Das Gespräch

    Selbstliebe und Nächstenliebe gehören zusammen!

    Sei gut zu dir selbst – diese Botschaft zieht sich wie ein roter Faden durch die 40 Bücher von Pierre Stutz. Er hat am eigenen Leib erfahren, wie schnell man sich selbst überfordert. stadtgottes-Redakteurin Christina Brunner traf den Schweizer Bestseller-Autor in Köln

     
  • Das Gespräch

    Mit Franziskus hat Jesus einen guten Freund auf die Erde geschickt

    Seine Bewegungen sind lebhaft. Seine Sprache ist pointiert. Seine Sätze sind druckreif. Noch vor wenigen Stunden hat Andreas Englisch sein Publikum in der katholischen Kirche von Bruchköbel mit seinen Geschichten über Papst Franziskus und den Vatikan begeistert. Jetzt sitzt er mit stadtgottes-Autor Thomas Pfundtner zum Interview zusammen

     
  • Das Gespräch

    Leid ist unvermeidlich. Glück kann es auch sein

    Wir brauchen keinen Erfolg und erst recht keine Glücksratgeber, um ein erfülltes Leben zu führen, hat Dr. Manfred Lütz herausgefunden. stadtgottes führte ein Gespräch mit dem Bestsellerautor