Wer hier pilgert, überwindet Grenzen. In neun Etappen und über 10.000 Höhenmeter führt der Bergpilgerweg "Hoch und Heilig" zu alten Pilgerstätten,...

[weiter...] 0 Kommentare

In wenigen Wochen feiert Schauspieler-Legende Mario Adorf seinen 90. Geburtstag. stadtgottes-Autor Thomas Pfundtner sprach mit ihm über seine Kindheit...

[weiter...] 1 Kommentar

Auf der indonesischen Insel Flores werden viele Frauen und Mädchen Opfer von häuslicher Gewalt. Die Hilfsorganisation TRUK-F der Steyler Missionare...

[weiter...] 0 Kommentare

Mit allen Sinnen in den Wald eintauchen, das ist die Idee des Waldbadens. Christina Brunner hat einen Waldbade-Tag im Kloster Esthal in der Pfalz...

[weiter...] 0 Kommentare

Es gibt sie – die Helden, die für ihre Überzeugungen eintreten und sich für andere einsetzen. Dafür bewundern wir sie. Doch Zivilcourage kann jeder...

[weiter...] 1 Kommentar

Andreas Geu vom Schweizer „National Coalition Building Institute“ (NCBI) übt bei einem Stadtrundgang Zivilcourage.

[weiter...] 0 Kommentare

Corona hat unsere Welt im Griff. Doch anders als wir in Europa sind die Menschen in den armen Ländern dem Virus und seinen Folgen völlig schutzlos...

[weiter...] 0 Kommentare

Fast 40 Jahre verbrachte Schwester Coelia Traudes auf Timor. In unserer aktuellen Folge der Serie "Der Schatz der Alten" berichtet sie von ihrer...

[weiter...] 0 Kommentare

Jahr der Bibel

Lieblingsworte der Steyler

"Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben und lässt die Reichen leer ausgehen" (Lk 1,53)

Ich war ein sehr lebenshungriger junger Mensch. Dieses Wort aus dem Lobgesang Mariens hat mich damals schon sehr angesprochen. Ich fühlte mich von Gott ernst genommen. Später habe ich diesen Spruch für mein Primizbild ausgewählt. In Brasilien durfte ich dann entdecken: Die Hungernden wollen Veränderung, sie sind offen dafür. Die Satten und Reichen wollen, dass alles bleibt wie es ist, denn sie haben schon alles.

Weil unsere Welt mehr denn je Veränderung braucht, finde ich, dass es ein äußerst aktuelles Bibelwort ist. Gott beschenkt die Hungernden. Erneuerung wird von ihnen her.

Pater Franz Helm SVD

Unser Missions-Blog

Pater Franz Gassner SVD

| China

Pater Franz Gassner SVD leitet die Fakultät für Religionswissenschaften und Philosophie an der einzigen Katholischen Universität der Volksfrepublik...

[weiter...]

Heute haben Namenstag

4. August: Johannes Vianney – Pfarrer von Ars

[zum Namenstag-Kalender]

Gedanken zum Tag

Nächste Termine

10.08.2020, 12:00 Uhr , Dreifaltigkeitskloster, Laupheim

Kräuterfest zu Maria Himmelfahrt

Christliche Impulse, Kräuterworkshops, Ausprobieren und Verkosten von Rezepten aus der Kräuterküche, Kräutermärchen und das Binden eines selbstzusammengestellten Kräuterbüschels, das im Gottesdienst gesegnet wird, warten auf Sie. Für Kinder gibt es eine kindgerechte Einführung in die Bedeutung des Festes. Die Workshops sind großenteils auch für Kinder geeignet.

[weiter...]
17.08.2020 - 21.08.2020 , Bildungshaus Carmel, Springiersbach

Fördererexerzitien in Bengel

Die Exerzitientage in Bengel-Springiersbach werden unter dem Thema „Umgang mit schwierigen Menschen“ stehen.

Die Exerzitien in Bengel finden als Schweigeexerzitien statt. Das bedeutet, dass im Exerzitienhaus und bei den Mahlzeiten geschwiegen wird. Die Stille ist ein wesentlicher Bestandteil dieser Woche.

[weiter...]
21.08.2020 - 30.08.2020 , Dreifaltigkeitskloster, Laupheim

Ignatianische Einzelexerzitien in Stille

Ignatianische Exerzitien mit Einzelbegleitung sind Tage der Stille, die es ermöglichen, das eigene Leben im Licht biblischer Texte, Bilder und der Natur zu betrachten und so mehr zu dem Menschen zu werden, den Gott sich von jedem einzelnen erträumt hat. Persönliche Meditations- und gemeinsame Gebetszeiten, durchgängiges Schweigen, die Eucharistiefeier sowie ein tägliches Begleitgespräch sind Elemente dieser Tage.

[weiter...]