Handarbeit

Sommer-Pulli

Größe: 32/34, 36/38, 40/42, 44/46 und 48/50. Die Angaben für die einzelnen Gr. stehen hintereinander. Steht nur eine Angabe, gilt diese für alle Größen.

Material: Peach Cotton (60 % Baumwolle, 40 % Polyacryl) von Schachenmayr (50 g = 175 m), vanilla: 6/6/7/8/9 50-g-Knäuel, Strickndl 3,5 und 4,0, 1 Rundstrickndl  3,5, 40 cm lang.

Maschenprobe: 22 M und 32 R = 10 cm x 10 cm

Bündchenmuster: In R: Hinr 3 M rechts, 1 M links im Wechsel,  Rückr: M str, wie sie erscheinen. In Rd: 3 M rechts, 1 M li

Ajourmuster: M-zahl teilbar durch 11 plus 2 Randm.
Nach Strickschrift str. Hinr von re nach li lesen. In Rückr M str, wie sie erscheinen bzw. wie beschrieben. Nach der Randm den Rapport von 11 M stets wdh, Randm. Die 1.–2. R stets wdh. Betonte Abnahmen: R-Beginn: Nach Randm 2 M rechts überzogen zusammenstr (1 M rechts abheben, 1 M rechts str und abgehobene M überziehen). R-Ende: Bis 3 M vor R-Ende str, 2 M rechts zusammenstr, Randm.

Rückenteil: Mit Nadeln 3,5 101/109/121/133/145 M anschlagen und 4 cm im Bündchenmuster stricken, dabei mit einer Rückr beginnen und die M wie folgt einteilen: Randm, * 3 M links, 1 M rechts, ab * stets wdh., 3 M links, Randm. In der letzten Rückr gleichmäßig verteilt 0/3/2/1/0 M zunehmen = 101/112/123/134/145 M. Weiter mit Nadeln 4,0 mm im Ajourmuster, dabei zwischen den Randm den Rapport von 11 M 9x/10x/11x/12x/13x wdh.

Nach 52 cm ab Anschlag beids. 1 x 5/7/7/8/9 M und in j. 2. R 4 x 5/6/7/8/9 M abketten. Gleichzeitig nach 52 cm ab Anschlag für den Halsausschnitt mittl. 51/52/53/54/55 M stilllegen, beide Seiten getrennt beenden, dafür noch 8 R gerade str, restl. 25/30/35/40/45 M abketten.

Vorderteil: Wie Rückenteil, jedoch mit tieferem Halsausschnitt.
Nach 46,5 cm ab Anschlag mittl. 33/34/35/35/37 M stilllegen, beide Seiten getrennt beenden. Ausschnittrundungen: In jed 2. R 9 x 1 M abnehmen. Noch 8 R gerade str. Gleichzeitig nach 52 cm ab Anschlag die Schulterschrägungen wie beim Rückenteil arb.

Ärmel: Mit Nadeln 3,5 mm 57 M anschlagen, 4 cm im Bündchenmuster str, dabei mit Rückr beginnen und M wie folgt einteilen: Randm, * 3 M links, 1 M rechts, ab * stets wiederholen, 3 M links, Randm. Weiter mit Nadeln 4,0 im Ajourmuster, dabei zwischen den Randm Rapport von 11 M 5 x str. Gleichzeitig für die Ärmelschrägungen beids. ab Anschlag in j 20. R x 1 M / in jeder 14. R 1x 1 M / in jeder 12. R 12 x 1 M / in jeder 10. R 14 x 1 M / in jeder 10. R 8 x 1 M und in jeder 8. R 8 x 1 M zunehmen, zugen. M ins Muster integrieren = 71/77/81/85/89 M. Alle M abketten. 2. Ärmel ebenso.

Fertigstellung: Nähte schließen. Ärmel annähen, * beachten.
Halsausschnittblende: mit Rundstrickndl beginnend am Vorderteil aus der li Halsausschnittrundung 20 M herausstr, stillgelegte 33/33/35/35/35 M auffassen, aus re Halsausschnittrundung ebenfalls 20 M rausstr, am Rückenteil 4 M rausstr, stillgelegte 51/51/53/53/53 M auffassen, nochmal 4 M aus der Halsausschnittrundung rausstr = 132/132/136/136/136 M (M-zahl teilbar durch 4). Zur Rd schließen, im Bündchenmuster stricken. Nach 2 cm alle M locker abketten. Fäden vernähen.

Die komplette Anleitung finden Sie hier.

Juli 2019

Weitere Handarbeiten

Kapuzen-Pulli

Aus kühler Baumwolle stricken Sie dieses musterhafte Modell, in dem Sie auffallen werden!

[weiter...]

Kuscheliges Tuch

An kühlen Frühlingsabenden ist dieses Tuch ein wunderbarer Begleiter. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Strickmuster!

[weiter...]