Rezept des Monats

Kuchen

Creme-Schnitten

Zutaten / für 16 Schnitten

2 Rollen fertiger Blätterteig
1 Vanilleschote
500 ml Vollmilch
6 Eier
150 g Zucker
60 g Mehl oder Stärkemehl
1 Prise Salz
Puderzucker

Zubereitung

Den Blätterteig ausrollen, die Platten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit einer Gabel einstechen. Bei 200 Grad ca. 15 Minuten backen, bis der Teig goldgelb ist. Vom Blech nehmen und auskühlen lassen. Milch mit der aufgeschlitzten Vanilleschote 15 Minuten köcheln lassen. Eier trennen, das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen (2 EL Zucker zurücklassen für den Eischnee), Mehl unterrühren, Milch unter Rühren hinzugeben. Masse in einen Topf geben, 2 bis 3 Minuten aufkochen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, Zucker hinzugeben, so lange schlagen, bis die Masse glänzt. 

Eischnee vorsichtig unter die heiße Pudding-Masse heben, auskühlen lassen. Masse gleichmäßig auf einer Blätterteigplatte verstreichen. Zweite Blätterteigplatte darauflegen. Kühl stellen. 
Mit Puderzucker bestreuen und mit einem scharfen Messer in 16 rechteckige Stücke schneiden.


230 kcal pro Schnitte

Tipp: Wer es noch cremiger mag, kann auch geschlagene Sahne auf die Puddingfüllung streichen. 

 

Mai 2012