Rezept des Monats

Kuchen

Lavendel-Kuchen

Der Name Lavendel leitet sich von dem lateinischen „lavare = waschen“ ab, da die Römer das Kraut als wohlriechenden Badezusatz verwendeten.

Zutaten:

  • 175 g weiche Butter
  • 175 g Zucker
  • 3 Eier
  • 175 g Mehl, gesiebt
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL frische Lavendelblüten (oder 1 EL getrockneter Lavendel), grob gehackt
  • ½ TL Vanille-Extrakt (Vanillestange)
  • 2 EL Milch
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:
Backofen auf 180 °C vorheizen. Kuchenform (20 cm) dünn einfetten und mit Mehl ausstäuben.

Butter und Zucker schaumig schlagen, nach und nach die Eier hinzufügen, sorgfältig unterschlagen. Wenn die Mischung dick wird und glänzt, Mehl, Lavendel, Vanille-Extrakt und zuletzt die Milch unterziehen.

Teig in die Kuchenform füllen. 1 Stunde backen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten stehen lassen. Zum Auskühlen auf ein Kuchengitter stürzen. Mit Puderzucker bestäuben.

Juni 2020