Rezept des Monats

Hauptspeisen

Marinierter Schweinebraten

Zutaten / für 4-5 Personen

ca. 1,2 kg Schweinenackenbraten  
400 ml Weißwein 
250 ml Kalbsfond
2 Scheiben Zitrone
3 EL mittelscharfer Senf  
Salz und Pfeffer
2 große Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
ca. 100 g geräucherter Bauchspeck
ca. 70 g Knollensellerie (fein hacken)
ca. 70 g Lauch (fein hacken)
3 Möhren
2 Stangen Sellerie
2 Paprikaschoten (jeweils in großzügige Stücke schneiden)
4 mittelgroße Kartoffeln (vierteln)

Zubereitung

Fleisch pfeffern und salzen, mit dem Senf von allen Seiten bestreichen. Zwiebeln, Knoblauchzehen und Bauchspeck klein schneiden. Den Braten in eine Glasschüssel geben, Weißwein, Kalbsfond, Zwiebeln, Knoblauch, Bauchspeck und die Zitronenscheiben hinzugeben. Mit einer Klarsichtfolie überziehen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Das Fleisch von allen Seiten kurz anbraten, mit dem Sud (nur die Zitrone wird entsorgt) ablöschen, mit Deckel etwa eine Stunde in einem Bräter (oder einer Pfanne) bei 150 Grad im Backofen köcheln lassen. In der folgenden halben Stunde werden alle Gemüsestücke hinzugegeben. Sie garen in dem Sud. Falls nötig, noch etwas Flüssigkeit beigießen (Wasser oder Wein, je nach Geschmack). Gesamtgarzeit: gut eineinhalb Stunden.


710 kcal pro Portion

Tipp: Das Gemüse sollte bissfest sein; hier ist die Größe der Stücke entscheidend. Am besten schmeckt die Soße, wenn sie nicht angedickt und auch nicht verquirlt wird. 

März 2015