Rezept des Monats

Kuchen

Schokosahne-Torte

Zutaten / für 16 Stücke

Füllung

  • 250 ml Sahne
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 4 P. Sahnesteif
  • 6-8 Bananen
  • Saft einer halben Zitrone
  • 150 g Kirschmarmelade und/oder Obstbrand

Verzierung

  • Schokoherzen und Schokoraspeln

Zubereitung

Fertig gekauften dunklen Wiener Biskuitboden (drei Lagen) füllen: Am Tag zuvor die Sahne erwärmen, nicht kochen. Die Schokolade brechen und in der Sahne auflösen. Die erkaltete Masse 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Untersten Boden mit einem Tortenrand
umhüllen, etwas Kirschmarmelade darauf verteilen, Bananen halbieren, in Zitronensaft wenden, damit sie nicht braun werden, und mit einem Teil der geschlagenen Schokosahne bedecken. Glatt streichen, nächsten Boden auflegen. Nach Belieben den Boden mit etwas Obstbrand tränken oder mit Kirschmarmelade bestreichen, Schokosahne gleichmäßig verteilen und den letzten Boden auflegen. Tortenrand mit Sahne bestreichen und Schokostreusel auftragen, Oberfläche mit Schokosahne bestreichen, mit dem Tortenteiler die gewünschte Stückzahl einteilen (bei 28 cm 16 Stücke), mit Sahne und Schokoherzchen garnieren. Bis zum Verzehr kalt stellen.

390 kcal pro Stück

Mai 2011