Madeira

Juwel am Atlantik

Madeira, eine faszinierende Insel, auf der man atemberaubende Naturlandschaften mit massiven Bergen, schroffen Klippen, üppigen Wäldern und farbenfrohen Blumengärten findet. 

Das Programm der Reise

1. Tag - Donnerstag- Anreise

Ankunft am Flughafen Funchal. Transfer zum gebuchten Hotel. Begrüßung und anschließendes Abendessen im Hotel.

2. Tag - Stadtbesichtigung Funchal Ganztags

Fahrt vom Hotel aus zunächst zu den Markthallen Funchals, Besuch des Gemüse/ Obst/ Blumen und Fischmarktes. Fußweg zur Stickereimanufaktur Patricio & Gouvaia, wo Sie heute Gelegenheit haben, die berühmten Madeirastickereien vom Design bis zum fertigen Produkt kennenzulernen. Besuch des Jesuitenkollegs mit Jesuitenkirche sowie Besichtigung der Kathedrale Sé, Bischofssitz der Insel. Gelegenheit zum Mittagessen im Rest. Apollo – gegenüber der Kathedrale. Am frühen Nachmittag besuchen wir eine der ältesten Weinkellereien der Insel und verkosten den Madeirawein in den Adegas de São Francisco, ein ehemaliges Franziskanerkloster aus dem 17.Jahrhundert. Zum Abschluss am Nachmittag Fahrt zum Botanischen Garten Funchals inklusive botanischer Führung ( Dauer ca. 1,5 h ). Rückkehr zum Hotel gegen 17h00Uhr. Abendessen im Hotel.

3. Tag - Ganztätige Inseltour in den Südwesten der Insel

Fahrt zunächst in Richtung Ribeira Brava, Besuch der Pfarrkirche São Bento mit Kanzel und Taufbecken aus dem 15. Jahrhundert. Nach einer Kaffeepause geht es durch das Tal von Serra da Agua zum Encumeada-Pass (1007 m). Von hier oben aus hat man einen fantastischen Ausblick auf die Nord- und gleichzeitig auf die Südküste, da die Insel hier sehr schmal ist. Weiter geht es nach Sao Vicente an der Nordküste. In São Vicente Besuch der Pfarrkirche, die Deckenmalerei stammt von Max Römer, ein deutscher Maler, der ca. 6 Monate auf Madeira gelebt hat. Nach einem Spaziergang durch die kleinen Gässchen in diesem pitoresken Ort geht die Fahrt entlang der wildromantischen Nordküste zum Wasserfall Veu da Noiva (Brautschleier) und weiter nach Porto Moniz, hier sehen Sie die Naturschwimmbäder an der nordwestlichsten Spitze Madeiras. Aufenthalt und Gelegenheit zum Mittagessen. Am Nachmittag fahren Sie über das Hochplateau Paul da Serra mit Ausblicken auf die grünen Schluchten von Rabaçal, dem Weltnaturerbe Madeiras. Rückkehr zum Hotel gegen 17:00 Uhr.

4. Tag - Tag zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen im Rahmen der Halbpension.

5. Tag - Ganztägige Inseltour in den Nordosten

Fahrt über den Poiso-Pass (1412 m) bis zum zweithöchsten Gipfel der Insel, dem Pico do Arieiro (1810 m). Durch das Naturschutzgebiet von Ribeiro Frio mit Laurazeenwäldern (Mahagoni, Lorbeer, Wacholder, Baumheide) führt uns die Fahrt zur Nordküste, nach Faial und Santana. In Santana stehen noch heute die strohgedeckten „Dachhäuschen“ in einst typischer Bauweise. Gelegenheit zum Mittagessen. Weiter geht es entlang der Nordküste bis Porto da Cruz –und über den Portela-Pass bis hinaus auf das vorgelagerte Ostkap: die Ponta Sao Lourenco, mit fantastischen Ausblicken am Aussichtspunkt Ponta do Rosto – buntschillerndes Tuffgestein und Basaltfelsen in azurfarbigen Buchten. Unser letzter Halt ist die Wunderkapelle in Machico, bevor es zurück in den Süden der Insel geht. Rückkehr gegen 17:00 Uhr. Abendessen im Hotel.

6. Tag - Eira do Serrado / Monte – Halbtags

Zunächst Fahrt zum Aussichtspunkt Pico dos Barcelos (350 m) mit fantastischem Panoramarundblick über die Bucht von Funchal. Weiter führt uns die die Fahrt zum Wallfahrtsort der Insel, nach Monte. Monte ist auf einer Höhe von 550 m oberhalb Funchals gelegen und ist aufgrund seines angenehmen Klimas als Sommerresidenz vieler portugiesischen Adelsfamilien erwählt worden. Noch heute erinnern viele herrschaftliche Quintas an diese Zeiten, wie z.B. die Quinta do Imperador, ehemaliger Wohnort Kaiser Karls .Die Wallfahrtskirche von Monte ist auch die letzte Ruhestätte des Sarkophags Kaiser Karls I, letzter Österreichischungarischen Monarch aus dem Hause Habsburg ( Seligsprechung am 03.10.04 ).Für Liebhaber schließt sich ein Erlebnis besonderer Art an: Korbschlittenfahrt von Monte bis Livramento (fakultativ). Zum Abschluss besuchen wir das 1094m hoch gelegene Eira do Serrado mit Blick auf das Nonnental. Rückkehr zum Hotel gegen 13h30 Uhr. Auf Wunsch kann es auch per Seilbahn von Funchal nach Monte hinaufgehen, oder zusätzlich der Tropische Garten von Monte besichtigt werden.

7. Tag - Zur freien Verfügung oder Ausfahrt zur Wal- und Delfinbeobachtung

Halbtägige Bootsfahrt entlang der Küste zur Wal- und Delfinbeobachtung. Die zerklüftete Steilküste Madeiras ist auch vom Wasser her gesehen sehr beeindruckend. Je nach Windverhältnissen geht es in Richtung Südwest oder Südost. Delfinschulen, sind unsere Begleiter – und mit ein wenig Glück sieht man auch schon einmal einige Wasserschildkröten oder auch Finn- oder Pottwale.

8. Tag - Abreisetransfer zum Flughafen oder Verlängerung im Hotel

Programmänderungen vorbehalten

Haben Sie Fragen zur Reise? Rufen Sie an.
Intercom Reisen +49 221 - 272800200

Informationen zur Reise

Flugreise, 8 Tage

28. März bis 04. April 2019

Das beliebte und moderne Hotel befindet sich auf der Insel Madeira in einer geschützten Badebucht unmittelbar am Sandstrand von Calheta. Von der schönen Poolterrasse bietet sich ein herrlicher Ausblick auf das Meer. Wer seine freien Tage völlig entspannt verbringen möchte, kann sich in der Sauna, dem Türkischen Bad, dem Whirlpool oder bei einer der angebotenen Körperanwendungen erholen. Beliebt ist das Urlaubsdomizil auch als Ausgangspunkt für ausgedehnte Levada-Wanderungen. Der kleine Ort Calheta war früher Zentrum der Zuckergewinnung und ist heute ein beliebter Treffpunkt für Touristen. Auch bei Einheimischen ist der Ort sehr beliebt. Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sind in der näheren Umgebung.

Die Doppelzimmer (ca. 22 qm) sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Safe (gegen Gebühr), Direktwahltelefon, Sat-TV sowie WiFi.

 

Preise

  • pro Person im Doppelzimmer
    Halbpension                                     EUR 1349,-
  • Einzelzimmer Aufpreis                   EUR 219,-
  • Abflug von : Düsseldorf / München / Stuttgart
    Frankfurt / Hannover / Leipzig und Hamburg
  • Verlängerungswoche im Doppelzimmer mit 
    Halbpension pro Person:                 EUR 449,-
  • Verlängerungswoche im Einzelzimmer mit
    Halbpension pro Person:                  EUR 665,-

Leistungen

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

• Flug ab/bis Deutschland nach Funchal
• Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel und zurück
• Unterbringung im Hotel Savoy Calheta Beach **** in Calheta
   mit Halbpension
• 3 Ganztagesausflüge und 2 Halbtagesausflüge
• Ausflüge mit Fahrt, Führung und Eintrittsgebühren
 (wie ausgeschrieben)
• kleine Extras während der Fahrten
• Informationen mit den Reiseunterlagen
• Reisebegleitung durch einen Steyler Pater
• Reisepreissicherungsschein
• deutschsprachige Reiseleitung bei den Transfers
 und Ausflügen durch RMK Tours Madeira

 

Veranstalter

Mit der Durchführung der Reise wurde der Reiseveranstalter Intercom Reisen beauftragt. Es gelten dessen Reisebedingungen.

Veranstalter:

Intercom Düsseldorf LCC GmbH
Gustav-Heinemann-Ufer 94
50968 Köln
Telefon: 0221 - 272800200
Fax: 0221 – 27280084

Sandra Scherer
sscherer@intercom.de
www.lcc-intercom.de