Auszeichnung für Pater Moses

Der Steyler Missionar Pater Moses Asaah Awinongya SVD (45) wurde vom Lions Club International zum „Melvin Jones Fellow“ ernannt. Das ist die höchste Auszeichnung der Wohltätigkeitsorganisation. Damit wird sein Engagement für die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in Ghana besonders gewürdigt.

© SVD

Pater Moses mit seiner Auszeichnung

Pater Moses ist Gründer und Vorstandsvorsitzender der gemeinnützigen "Stiftung Regentropfen – Bildung zum Leben", die in Kansoe/Namoo im Norden Ghanas ein Studien- und Ausbildungszentrum errichtet hat und betreibt. Aufgabe der 2009 gegründeten Stiftung ist es, Kinder und Jugendliche in ihrer Schul- und Berufsausbildung zu unterstützen und ihnen so eine Perspektive für ihr Leben zu verschaffen. Das Regentropfen College of Applied Sciences bietet Ausbildungsgänge in Informatik, Betriebswirtschaft, Landwirtschaft sowie eine Ausbildung für Grundschullehrer und –lehrerinnen an. Weitere Ausbildungsgänge, vor allem in technischen Berufen, sind in Planung.

„Noch immer ist Ghana ein Land, in dem Bildung ein Privileg und keine Selbstverständlichkeit ist. Oft fehlen die Familien die Mittel, um ihren Kindern den Schulbesuch und eine Ausbildung zu ermöglichen. Weil junge Menschen nur mit einer fundierten Ausbildung in eine selbstbestimmte Zukunft gehen können, setzt sich unser Team mit der Stiftung Regenbogen für die Jugendlichen ein“, erläutert P. Moses seine Motivation.

In Zusammenarbeit mit der Senior Expert Stiftung der Deutschen Wirtschaft für internationale Zusammenarbeit in Bonn konnte ein reger Austausch mit Experten und Knowhow für die Bildungseinrichtungen der Stiftung Regentropfen erreicht werden.

Selbst in ärmlichen Verhältnissen in Ghana aufgewachsen weiß er, wie dringend die Jugend in seiner Heimat Hilfe braucht. Vor seinem Eintritt in den Orden der Steyler Missionare absolvierte Pater Moses an der University of Ghana/Legon ein Betriebswirtschaftsstudium. Seit 2001 lebt er in Deutschland, schloss sein Philosophie- und Theologiestudium ab und promovierte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Heute ist er Dozent für Dogmatik an der Philosophisch-Theologischen Hochschule SVD St. Augustin (PTH). Im vergangenen Jahr wurde er bereits in Ghana mit dem Preis „Hero of Change in Education Category“ ausgezeichnet.

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Aus welchem Land suchen Sie Neuigkeiten?