Steyler Welt

Gebet von Sr. Anna Damas in Zeiten von Corona

Durch den Ausbruch des Corona-Virus sind viele Menschen verunsichert. Wir haben Steyler Brüder und Schwestern gebeten, uns ihre Gebete zu schicken, die uns durch diese Zeiten leiten. Bleiben wir im Gebet vereint!

Die Steyler bleiben mit den Menschen im Gebet verbunden.

ECCE HOMO – Seht, ein Mensch!

Ich danke dir, Gott, für alle, die diese schlimme Situation zu Mit-Menschen macht:
Für alle, die den erschöpften ÄrztInnen und KrankenpflegerInnen Kaffe kochen und Brote schmieren.
Für alle, die trotz allem den Humor nicht verlieren und uns mit Clips und Videos in den sozialen Medien aufmuntern;
Für alle, die auf ihren Balkonen ihren Glauben ans Leben hinaussingen.
Für alle, die jetzt für ihre Familie da sind, auch wenn es ihnen selbst innerlich nicht gut geht.
Und ich bitte dich, Gott, für uns Menschen,
dass wir in all dem Schlimmen
unsere Menschlichkeit wiederentdecken:
dass man nicht von Termin zu Termin,
von Ort zu Ort hetzen muss, um zu leben;
dass Arbeit nicht alles ist, und das Geschäfte und Fabriken auch einmal zu sein können;
dass das Leben so kostbar ist.
Danke.
Wir hatten vieles vergessen.
Wie verletzlich wir sind.
Wie widerstandsfähig und voll zäher Hoffnung.
Gott, lass mich jetzt einfach Mensch sein.

Anna Damas SSpS

Kommentare (1)

  • Claudia
    Claudia
    am 02.04.2020
    DANKE für dieses wundervolle Gebet! Zeile für Zeile... die Hoffnung und Zuversicht bleibt. Amen!

Neuen Kommentar schreiben

Bisherige Beiträge

Die Armut treibt junge Mädchen aus dem Norden Ghanas in die Hauptstadt Accra. Auf dem Markt finden sie Arbeit und werden gnadenlos ausgenutzt. Die...

[weiter...]

Nicht immer erschließt sich der Inhalt der Bibel beim ersten Lesen. Darum haben wir den Steyler Pater Michael Kreuzer gebeten, sie uns zu erklären.

[weiter...]

Gebetseinladung der Steyler Missionare

Herzliche Einladung!

Gemeinsam beten für die Menschen in Europa und der Welt

Die Corona-Krise berührt uns alle. Wir müssen anders leben und handeln als wir es gewohnt sind. So können wir derzeit nicht in unseren Kirchen zusammenkommen, gemeinsam Gottesdienst feiern und dort Gottes Nähe und Beistand spüren.

Aber wir können dennoch Gemeinschaft leben und uns im Gebet mit Gott und untereinander verbinden. Dazu haben wir den digitalen Gebetskalender "Gemeinsam beten für die Menschen in Europa und der Welt" erstellt und laden alle herzlich ein mit uns zu beten!

Erzählen Sie anderen davon - per Telefon, Website oder Social Media!

Nutzen Sie den digitalen Gebetskalender als App. Installieren Sie die iOS App oder Android App.
Dann den Kalender-Link eingeben: teamup.com/ksxu6dxrh3yterufxs

Ihre SVD-Partner