Aufstrich

Rote Linsensoße

Zutaten:100 g rote Linsen
1 EL Butterschmalz
1 gehackte Zwiebel
2 zerdrückte Knoblauchzehen
1 Handvoll eingeweichte Kichererbsen
1 TL zerstoßene Gewürze (Koriander, Zimt, Kreuzkümmel)
1 Fädchen Safran
1/2 l WasserZubereitung:Zwiebel im Butterschmalz langsam glasig dünsten. Knoblauch und Gewürze zugeben und kurz anschwitzen. Linsen und Kichererbsen zugeben und ebenfalls kurz im Fett schmoren. Mit Wasser ablöschen und aufkochen lassen. Auf kleiner Flamme 30 Minuten garen. Evtl. noch etwas Wasser zufügen.
Die Soße sollte aber nicht zu dünn werden. Die Linsen zerfallen ganz und ergeben einen hellbraunen bis orange-braunen sämigen Brei. Als Soße zu Salzkartoffeln mit Kasseler oder Mett­würstchen, zu Spaghetti oder Fladenbrot reichen.

 

Dezember 2018

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Bisherige Beiträge

Lepra ist keineswegs ausgestorben. Als „Krankheit der Armen“ grassiert sie weiterhin, zum Beispiel in Indien. Die Betroffenen sind ein Leben lang...

[weiter...]

Alkohol, Depressionen, Überforderung – wer mit diesen Problemen kämpft, kann nicht für seine Kinder da sein. Hier hilft der Steyler Priester Edward...

[weiter...]