Handarbeit

Weihnachts-Bild

Das gestickte Motiv schmückt hier einen Rahmen. Sie können es aber auch als Vorlage für ein Kissen oder Servietten verwenden.

Motiv-Größe:

ca. 18 x 19 cm

Garn:

Anchor Sticktwist, 2-fädig verarbeitet, in den Farben 1, 44, 47, 49, 230, 239, 358, 361, 381, 397, 1011, 1045 1 x Anchor Metallic 300

Sticktechnik:

Kreuzstich und Steppstich über 2 Gf. in Höhe und Breite

Stoffbedarf:

Ca. 40 x 40 cm Leinen-Zählstoff (112 F/10 cm) in Weiß, z. B. „Cashel“ von Zweigart & Sawitzki, sowie einen Bilderrahmen

Anleitung:

Sticken Sie das Motiv mittig auf den Stoff. Drücken Sie vorsichtig von der hinteren Seite auf das bestickte Motiv. Die Stoffkanten mit  Zickzackstich versäubern. Zum Schluss rahmen Sie das Bild ein. Den bestickten Stoff mittig über den Karton des Bilderrahmens spannen und auf der Rückseite mit Klebeband fixieren. Je nach Bedarf kann ein Vlies unterlegt werden. Anschließend das Bild von der Rückseite in den Rahmen legen und je nach Rahmen mit Keilen festhalten.

Kreuzstich

Der Kreuzstich wird in zwei Arbeitsgängen gestickt, zuerst wird der Grundstich (von links nach rechts) und danach wird der Deckstich (von rechts nach links) gearbeitet.

Steppstich

Der Steppstich wird von rechts nach links gestickt.

Tipp

Kreuzstich immer mit einer Nadel ohne Spitze sticken! Immer zuerst die Kreuzstiche arbeiten, erst dann die Steppstiche bzw. Spannstiche. Jedes Kästchen im Zählmuster entspricht einem Kreuzstich.

Die Anleitung finden Sie hier.

Dezember 2019

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Bisherige Beiträge

Jedes Jahr pilgern Tausende kubanische Gläubige am 17. Dezember zur Wallfahrtskirche in Rincón – um vom heiligen Lazarus von Krankheiten geheilt zu...

[weiter...]

In einem Dorf in der Schweiz können sich Bescuher auf einem Spaziergang vom Zauber der Weihnacht überraschen lassen

[weiter...]