Ratgeber - Psychologin

Wie sage ich den Kindern, dass Opa sterben wird?

Schon seit Längerem kränkelt mein Vater. Die Kinder (5 und 6 Jahre) haben große Angst, dass Opa stirbt. Dass er dann in den Himmel kommen wird, verstehen sie noch nicht so richtig. Wie gehe ich mit der Situation um?

Einen lieben Menschen krank und hilfsbedürftig zu sehen, ist schmerzlich. Das erleben Ihre Kinder mit ihrem Opa im Moment. Und das werden Sie, als seine Tochter, ebenso erfahren. Alt werden, kränkeln und schließlich sterben sind natürliche Prozesse im Leben. Sie gehören dazu. Doch wenn es um Menschen geht, die uns nahestehen, treffen sie uns noch tiefer. Wir müssen neu verstehen und akzeptieren lernen. Für Ihre Kinder ist das sicher auch in der Hinsicht ein besonderer Moment, weil es vermutlich zum ersten Mal einen Menschen trifft, der ihnen nahesteht. Sie können Ihren Kindern dabei helfen, indem Sie sie an dem Krankheitsweg ihres Opas teilnehmen lassen und mit ihnen darüber sprechen. So erfahren sie, dass es kein Tabu, sondern normal und Teil des Lebens ist. Spaziergänge in der Natur können diese Botschaft noch einmal verdeutlichen: Zeigen Sie Ihren Kindern bewusst welke Blüten und Blätter, erklären Sie den natürlichen Kreislauf. Sie können auch gemeinsam etwas pflanzen. So erleben Ihre Kinder aus nächster Nähe, wie aus dem toten Korn neues Leben entsteht. Der Tod und das Leben nach dem Tod bleiben zeitlebens ein Geheimnis. Doch Bilder aus der Natur können uns dabei helfen, dem Geheimnis einen Platz im Leben zu geben.

Februar 2017

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Schwester Michaela Leifgen SSpS

Psychologin (Lic.), Psychologische Begleitung von Menschen im Dienst der Kirche

Schreiben Sie Schwester Michaela Leifgen

stadtgottes, Ratgeber
Postfach 24 60
41311 Nettetal, Deutschland

Oder schicken Sie eine Nachricht

Rat in der Glaubenspraxis

Pater Fabian Conrad

Bibelwissenschaftler, Seelsorger, Schulrektor des Arnold-Janssen-Gymnasiums in St. Wendel, Missionssekretär der Deutschen Provinz

Theologischer Experte

Pater Michael Kreuzer SVD

Magister der Theologie, war die letzten Jahre als Kaplan in Wien tätig, derzeit in der Bibelpastoral und als seelsorglicher Begleiter

Theologischer Experte

Pater Thomas Heck

Bibliolog- und Bibliodramaleiter, Seelsorger für Cursillo, tätig in der Erwachsenenbildung und seelsorglicher Begleitung