Ratgeber - Theologie

Waren Maria und Josef ein Ehepaar?

Neulich fragte mich meine Enkelin, ob Maria und Josef eigentlich verheiratet waren. Ich wusste nicht genau, was ich antworten sollte. Sicher wissen Sie Rat!

Ich würde sagen: Ja! Denn wenn es heißt, Josef solle Maria „als seine Frau zu sich nehmen“ und dass er das auch tat, heißt das, dass er Maria und Jesus den schützenden Rahmen einer in aller Augen anerkannten Familie bot. Allerdings heißt es im Katholischen auch: „Er erkannte sie aber nicht ...“ Deswegen hat sich in der Kirche die Sprechweise durchgesetzt, Josef sei der „Bräutigam“ Marias, weil ihrer Auffassung nach das Paar nie als verheiratet, sondern immer wie Verlobte zusammengelebt hat.

Dezember 2018

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Pater Michael Kreuzer SVD

Magister der Theologie, war die letzten Jahre als Kaplan in Wien tätig, derzeit in der Bibelpastoral und als seelsorglicher Begleiter

Schreiben Sie Pater Michael Kreuzer

stadtgottes, Ratgeber
Postfach 24 60
41311 Nettetal, Deutschland

Oder schicken Sie eine Nachricht

Theologischer Experte

Pater Elmar Pitterle SVD

Magister der Theologie, war 25 Jahre als Missionar in Chile im Einsatz. Jetzt tätig als Pfarrer und seelsorglicher Begleiter. Mitarbeiter der ,,Gesprächsinsel“ Wien

Theologischer Experte

Pater Thomas Heck SVD

Bibliolog- und Bibliodramaleiter, Seelsorger für Cursillo, tätig in der Erwachsenenbildung und seelsorglicher Begleitung

Rat in der Pastoralpsychologie

Pater Peter Claver Narh SVD

Doktor der Pastoralpsychologie und Experte für Supervision und Beratung Begleiter der Neumissionare in der deutschen Provinz

Rat in der Lebens- und Familienberatung

Schwester Dorothee Laufenberg SSpS

Theologin, Juristin und Mediatorin Heilpraktikerin für Psychotherapie Coach für Stress und Burnout-Prävention