Wir Steyler laden Sie ein

Dez
13.12.2019, 14:00 Uhr , Dreifaltigkeitskloster, Laupheim

Selbstgemachte Kräutergeschenke

Wir werden Weihnachtslieder singen, eine Geschichte übers Schenken hören und Kräutergeschenke herstellen. Informationen zur Wirkung der Kräuter gehören ebenso dazu wie die Verpackung der Geschenke. Zur Stärkung gibt es Kräutertee und Kuchen. Die Geschenke sind für Eltern und Geschwister geeignet.

[Hier erfahren Sie mehr...]
Dez
14.12.2019, 13:02 Uhr , Pfarrei Allerheiligen, München

Achtsamkeit

Die Tage vor Weihnachten sind oftmals hektisch und voller Termine. Wir wollen innehalten: mit Körper, Geist und Seele. 

[Hier erfahren Sie mehr...]
Dez
17.12.2019, 19:00 Uhr , Dreifaltigkeitskloster, Laupheim

„Senam Indonesia“

Senam ist das indonisische Wort für Bewegung. Wer werden verschiedene Bewegungsformen mit indonesischer Musik kennenlernen. Teilnehmen können alle, die gemeinsam mit Musik etwas zur Freude und Gesunderhaltung ihres Körpers tun wollen.

[Hier erfahren Sie mehr...]
Dez
22.12.2019 - 26.12.2019 , Gästehaus St. Theresia, Eriskirch

"Der kleine Weg" - Weihnachtliche Besinntage zum Beisammensein

„Mach’s wie Gott – werde Mensch“ (Franz Kamphaus) Weihnachten – ein Fest das hierzulande alle irgendwie beschäftigt. Uns soll in diesen Tagen beschäftigen, was es eigentlich heißt, dass Gott Mensch wurde. Das „Himmlische“ verwirklicht sich nicht zuletzt im Feiern. Die Stimmung und der Glanz, das gute Essen und die Gemeinschaft gehören dazu. Dann kann die Weihnachts-Freude zur dauerhaften Freude werden, die unser Leben verändert und gestaltet.

So wollen wir mit Ihnen feiern:

[Hier erfahren Sie mehr...]
Dez
22.12.2019 - 26.12.2019 , Gästehaus St. Theresia, Eriskirch

"Der kleine Weg" - Spirituelle Weihnachtstage zur Auszeit

„Mach’s wie Gott – werde Mensch“ (Franz Kamphaus) Weihnachten – ein Fest das hierzulande alle irgendwie beschäftigt. Uns soll in diesen Tagen beschäftigen, was es eigentlich heißt, dass Gott Mensch wurde. Das „Himmlische“ verwirklicht sich nicht zuletzt im Feiern. Die Stimmung und der Glanz, das gute Essen und die Gemeinschaft gehören dazu. Dann kann die Weihnachts-Freude zur dauerhaften Freude werden, die unser Leben verändert und gestaltet. 

So wollen wir mit Ihnen feiern:

[Hier erfahren Sie mehr...]
Dez
22.12.2019 - 26.12.2019 , Gästehaus St. Theresia, Eriskirch

"Der kleine Weg" - Weihnachtsferien am Bodensee

„Mach’s wie Gott – werde Mensch“ (Franz Kamphaus) Weihnachten – ein Fest das hierzulande alle irgendwie beschäftigt. Uns soll in diesen Tagen beschäftigen, was es eigentlich heißt, dass Gott Mensch wurde. Das „Himmlische“ verwirklicht sich nicht zuletzt im Feiern. Die Stimmung und der Glanz, das gute Essen und die Gemeinschaft gehören dazu. Dann kann die Weihnachts-Freude zur dauerhaften Freude werden, die unser Leben verändert und gestaltet.

So wollen wir mit Ihnen feiern:

[Hier erfahren Sie mehr...]
Dez
22.12.2019 - 28.12.2019 , Herz-Jesu-Kloster, Steyl

Mitfeier der Weihnachtsliturgie

Feiern Sie in der Gemeinschaft der Steyler Missionsschwestern das Weihnachtsfest. Wir laden ein zur Mitfeier der Weihnachtsliturgie, zum gemeinsamen Gebet, Feiern und Entspannen in der herrlichen Atmosphäre des Klosterdorfes Steyl mit seinen Gärten und Grotten.

[Hier erfahren Sie mehr...]
Dez
23.12.2019 - 27.12.2019 , Haus Delbrêl, Frankfurt a. Main

Wenn der Himmel in unsre Nacht fällt

Weihnachten mitfeiern

[Hier erfahren Sie mehr...]
Jan
17.01.2020 - 19.01.2020 , Haus Werdenfels, Nittendorf

Heilende Begegnung

Viele unserer alltäglichen Schwierigkeiten und unliebsamen Angewohnheiten wurzeln in unverarbeiteten und negativen Erfahrungen unserer Kindheit. Das ungeliebte und verletzte Kind von damals lebt in uns als Erwachsener weiter. Es wartet schon lange darauf, dass es von unserem liebevollen Erwachsenen verstanden, angenommen und geliebt wird. Nur so können seine Verletzungen heilen.

[Hier erfahren Sie mehr...]
Jan
17.01.2020 - 19.01.2020 , Gästehaus St. Theresia, Eriskirch

"Der kleine Weg" - Heilende Begegnung mit dem inneren Kind

Viele unserer alltäglichen Schwierigkeiten und unliebsamen Angewohnheiten wurzeln in unverarbeiteten und negativen Erfahrungen unserer Kindheit. Meistens bestehen diese aus einem Mangel an Liebe, aus Traumata oder aus einer schlimmen Erfahrung mit dem Schicksal. Das ungeliebte und verletzte Kind von damals lebt in uns als Erwachsener weiter. Oft zieht es sich ängstlich oder traurig zurück oder es ist wütend und möchte etwas zerstören. Es wartet schon lange darauf daß es von unserem liebevollen Erwachsenen verstanden, angenommen und geliebt wird. Nur so können seine Verletzungen heilen.

[Hier erfahren Sie mehr...]

Terminsuche